Ich

Kurzer Überblick

Hallo! 😀

Mein Name ist Jana Ritzen. Vor 42 Jahren erblickte ich im schönen Esslingen am Neckar in Süddeutschland das Licht dieser Welt. Heute lebe ich in Braunschweig und bin seit knapp elf Jahren Mutter eines Sohnes und seit drei Jahren auch von einer Tochter.

Dank meiner Mutter war mir das Glück beschert, bereits als Kind meiner Leidenschaft fürs Tanzen folgen zu dürfen. Mit neun Jahren begann ich meine Ausbildung zur Balletttänzerin, die ich mit einer dreijährigen Unterbrechung zwischen 16 und 19 mit 22 Jahren abschloss.

Direkt im Anschluss trat ich mein erstes Engagement als Gruppentänzerin mit Soloverpflichtung am Theater Kiel an. Es folgten Engagements als Solistin am Staatstheater Kassel und am Staatstheater Braunschweig.

Der Tanz lehrte mich sehr viel. Am nachhaltigsten aber lehrte er mich, wie eng unser Körper, unsere Gefühle und unsere Gedanken miteinander verknüpft sind. Beruflich lernte ich dieses Wechselspiel für meine Darstellungen zu meistern.

Privat bekam ich zu spüren, wie wichtig die Balance dieses Wechselspiels für unser gesundheitliches Wohlbefinden ist. 2005 war meine Balance so unausgeglichen, dass ich einen Burnout durchlebte.

Verantwortung & Integrität

Meine Beobachtungen von zwischenmenschlichen und gruppendynamischen Abläufen,  für die ich bereits seit meiner Jugend eine Faszination hegte, veränderten sich durch den Burnout dahingehend, dass ich meine eigene Person in die Beobachtungen mit einbezog.

Ich erlebte, wie schwierig es für eine Einzelperson sein kann, innerhalb eines festen sozialen Netzwerkes ihre negativen Muster abzulegen. Wenn Veränderungen der eigenen Person Veränderungen im Umfeld mit sich bringen, ist dies nicht von jedem gern gesehen. Möchte eine ganze Gruppe Sie / Dich in einer bestimmten Rolle haben, weil es für sie so bequem ist, dann müssen Sie / musst Du auf Deinem Weg zur Genesung mit ordentlich Gegenwind rechnen. Dabei handelt es sich selten um einen offenen Prozess. Diese Kräfte wirken eher subtil, da sie den meisten Beteiligten nicht wirklich bewusst sind.

Diese intensive Phase meines Lebens lehrte mich sehr viel über Verantwortung und Integrität. Nie war mir bewusster, wie wichtig es für jeden Einzelnen von uns ist, Position zu beziehen. Wirklich und wahrhaftig zu 100% Verantwortung für unser Leben zu übernehmen und für sich einzustehen. Und wie schwer die meisten von uns sich damit tun.

Die Suche

Mit Beendigung meiner Tanzkarriere in 2010 spürte ich den Ruf, meinen Wissens- und Erfahrungsschatz aus 27 Jahren Tänzerleben weitergeben zu wollen.

Während meiner zahlreichen Aus- und Weiterbildungen, die mir ein theoretisches Wissen über die Komplexität von uns Menschen vermittelten, wurde ich mir immer sicherer, dass wir das körperliche Erleben unabdingbar benötigen, um echte Veränderungen in unserem Leben einleiten zu können.

Wir Menschen neigen dazu, gute Erlebnisse wiederholen und schlechte vermeiden zu wollen. Darauf ist unser ganzes Handeln ausgerichtet.

Erlebnisse setzen Emotionen voraus. Unsere Emotionen sind in unserem Körper verankert. Um etwas wirklich verstehen zu wollen, müssen wir aktiv ins Handeln kommen. Wir benötigen Bewegung.

Der Weg

Ich habe einen Weg gefunden, mit einfachen Bewegungs-Sequenzen Teilnehmende meiner Körperbasis-Workshops das Thema Verantwortung und alles, was da mit dranhängt, körperlich erfahren und erfühlen zu lassen.

Diese Arbeit liegt mir sehr am Herzen. Sie ermöglicht mir, Menschen einen Teil des großen Geschenkes, welches der Tanz für uns bereit hält, erfahren lassen zu können.

Es ist eine Riesenfreude zu sehen, wie sich während des Workshops in kurzer Zeit Veränderungen im Auftreten und der Körperhaltung der Teilnehmenden sowie in der Dynamik der Gruppe durch diese Methode beobachten lassen.

Mehr Tanz

Dieses Spektrum werde ich in den kommenden Monaten um den Trance Tanz erweitern. Während die Körperbasis-Workshops mit einem analytischen Rahmen versehen sind, bietet der Trance Tanz die Möglichkeit, sich vollkommen dem Tanz hinzugeben und einen Zustand des Flows zu erreichen. Der Kopf darf während dieser Zeit Pause machen. 😉

Trance Tanz ist ein Weg, das Leben und seine Kräfte in uns wieder richtig zu fühlen, angestaute Emotionen abzubauen und zu spüren, was wirklich wichtig ist im Leben.

Falls Sie sich / Du Dich durch mein Angebot angesprochen fühlst, freue ich mich, wenn Sie / Du Kontakt mit mir aufnimmst und wir uns in einem persönlichen Gespräch kennen lernen.

Ich freu mich auf Sie! Ich freue mich auf Dich!

Herzliche Grüße
Jana Ritzen

Qualifikationen

Folgen in Kürze 😉